Über uns


Angetan vom couleurstudentischen Leben, beschlossen fünf Studentinnen eine Hochschulverbindung für Frauen zu gründen. Am 12.01.2001 entstand somit die AV Aurora, welche bis heute die älteste aktive akademische Damenverbindung in Innsbruck ist.

 

Unsere Prinzipien
Wie bei allen Verbindungen haben auch wir vier Prinzipien, die uns unser ganzes Verbindungsleben begleiten:

Amicitia (lebenslange Freundschaft),

Scientia (lebenslanges Lernen),

Patria (Bekenntnis zur Republik Österreich, Respekt gegenüber anderen Kulturen) und

Religio (Verpflichtung zur Nächstenliebe, Bekenntnis zum röm.-kath. Glauben)
Das ist Aurora
Wir sind offen gegenüber Angehörigen aller Nationalitäten und wollen als verbandsunabhängige Verbindung Eigenständigkeit und Individualität bewahren.

Gemeinsamer Spaß steht bei uns genauso im Vordergrund, wie die Weiterbildung und gegenseitige Motivation bei Schwierigkeiten im Studium und im Privatleben.

Unsere Auffassung von Couleurstudententum unterscheidet sich von dem der schlagenden Burschenschaften. Wir lehnen das Ritual des Duells strikt ab.

Unsere Verbindung ist politisch unabhängig und lehnt jede Art von Diskriminierung und Gewalt ab.

Die AV Aurora geht einen modernen und weiblichen Weg, hält aber gleichzeitig auch an den studentischen Traditionen fest.
So erkennt man uns
Als äußeres Zeichen unserer Verbindung tragen wir zu Veranstaltungen und besonderen Anlässen ein rot-silber-blaues Band und einen dunkelblauen Deckel.

Um uns von anderen Verbindungen zu unterscheiden, besitzen wir als äußerliches Zeichen statt Schlägern silberne Schlüssel. Unserer Auffassung von Patria widerspricht es, für Österreich „froh das Schwert zu ergreifen“. Als Frauen setzen wir uns mit unserem politischen Verständinis für eine demokratische Republik Österreich ein. Der Schlüssel – ein altes couleurstudentisches Symbol – soll uns nicht nur Gehör bei den Feiern verschaffen, sondern versinnbildlicht auch das Wort „öffnen“. Er (er-)öffnet nicht nur die Veranstaltungen, sondern auch den Eintritt jeder Einzelnen in die Verbindung.