FAQ


  1. Was macht die AV Aurora?

Die AV Aurora gestaltet das Semester mit verschiedenen geselligen Veranstaltungen, wie z.B. Bar-/Spiel- und Filmabende, Sonntagsbrunch, Wanderungen, Museumsbesuche Kneipen und Kommersen, sowie Vorträge zu den verschiedensten Themenbereichen.

  1. Wieso sollte ich einmal bei euch vorbeischauen?

Ganz einfach: Um neue Leute kennenzulernen.

Wir sind ein sehr bunt gemischter Haufen Studentinnen und vertreten viele Studienrichtungen. Vielleicht gefällt es Dir und Du musst ja nicht sofort Mitglied werden, wenn Du einmal vorbeischaust. Das solltest Du selbst in Ruhe entscheiden.

  1. Bleib bei der Arbeit für die Verbindung überhaupt noch Zeit zum Studieren?

Die Arbeit in einer Verbindung ist zwar eine zusätzliche Aufgabe, aber mit gegenseitiger Unterstützung ist es mehr Spaß als Arbeit. Nach unserem Prinzip Sciencia ist die gewissenhafte Ausübung des Studiums am wichtigsten. Somit geht das Studium immer vor den Aufgaben der Verbindung.

  1. Wer kann Mitglied bei uns werden?

Alle interessierten Studentinnen einer Tiroler Hochschule sowie Akademikerinnen mit Bezug zu Tirol sind bei uns jederzeit herzlich willkommen. Am besten besuchst Du uns auf einer unserer Veranstaltungen oder schreibst uns eine Mail.

  1. Seid ihr ein Geheimbund?

NEIN. Auch wenn Außenstehenden Couleurstudentisches oft als mysteriös und befremdlich erscheint, sind wir keineswegs ein Geheimbund. (Hat schon jemand einen Geheimbund mit einer Internetpräsenz gesehen?)

Unsere Veranstaltungen stehen Gästen offen, ausgenommen sind lediglich die verbindungsinternen Convente.

  1. „Wird in Studentenverbindungen nur gesoffen?“

Natürlich wird in Verbindungen – wie bei allen Studenten – auch mal Bier oder Wein getrunken. Aber der Alkohol nimmt meist einen geringeren Stellenwert ein als das von Außenstehenden angenommen wird. Bei uns herrscht kein Alkoholzwang!

  1. Sind Verbindungen nicht ein bisschen altmodisch?

Nein, unsere Gemeinschaft besteht aus ganz normalen Studentinnen von heute, die mitten im Leben stehen. Unsere Philister (Mitglieder die bereits im Berufsleben stehen) bewähren sich im Beruf und nehmen Anteil am Leben der noch Studierenden. Dass wir Traditionen aus dem letzten Jahrhundert fortführen heißt nicht, dass wir auch geistig dort stehengeblieben sind. Wir fühlen uns eigentlich recht modern, weil wir einen Zugang zur Tradition suchen.

  1. Es heißt, dass Studentenverbindungen rechtsradikale Tendenzen haben?

Die AV Aurora lehnt jede radikale politische Denkweise ab, egal ob rechts oder links, und tritt dem mit großer Entschlossenheit entgegen.

Ferner ist die AV Aurora parteipolitisch unabhängig.

Für uns ist die christliche Nächstenliebe, das freundschaftliche und respektvolle Miteinander, die verantwortungsvolle Auseinandersetzung mit der Wissenschaft im eigenen Streben nach Wissensgewinn, sowie das Bekenntnis zu einem freien und demokratischen Österreich wichtig.

 

Falls Du noch weitere Fragen hast, kannst Du Dich jederzeit bei uns melden.